Skip to main content

Kühlzellen

Kühlzellen

mit Tiefkühl- oder Normalkühlung

Kühlzellen sind sowohl in Tiefkühl- als auch Normalkühlung lieferbar.

Aufgrund der großen Vielfalt und der diversen Ausstattungsmerkmale freuen wir uns über Ihre Anfrage und bieten Ihnen hier eine kurze Übersicht unserer Möglichkeiten. Selbstverständlich prüfen wir jegliche Sonderlösung und Ihre Wünsche auf technische Machbarkeit. Bitte beachten Sie, dass die Kühlzellen selbst üblicherweise ein Zukaufartikel sind. Dieser sollte stets von dem Lieferanten (z.B. L.Bau oder andere namhafte Anatomieaustatter) mit einer ortsnahen Firma installiert werden.

Türen oder Luken

  • Innerhalb der Kühlzellen werden entweder fest installierte Gestelle verbaut oder mobile Rollregale mit verschiedenen Schienen- oder Rollbahnsystemen
  • Abhängig von dem Innengestell und der bevorzugten Leichenmuldenbreite werden Türen oder alternativ Luken gewählt 
  • Bei beengten Platzverhältnissen sollte immer geprüft werden, ob eine seitliche Verladung der Leichenmulden (also über die lange Seite) die platzsparendere Variante ist. Wird eine Leichenmulde mit Körperspender in Richtung der kurzen Seite aus der Zelle gefahren, benötigt dies eine Raumlänge von mindestens 5-6m

Oberfläche

  • Kühlzellen dürfen üblicherweise nie mit einem Schlauch/Hochdruckreiniger von innen oder außen gereinigt werden. Eine glatte einheitliche Oberfläche und abgedichtete Fugen sind also absolut notwendig
  • Auch wenn also auf den ersten Blick eine Kühlzelle mit Edelstahloberflächen die richtige Wahl zu sein scheint, kristallisiert sich in der Praxis heraus, dass eine weiß lackierte Kühlzelle nicht nur eine Kostenersparnis mit sich bringt, sondern auch  einen sauberen Eindruck hinterlässt (sofern diese jährlich von Fachfirmen gereinigt wird, was auch bei Edelstahlzellen der Fall sein sollte)

Kühlanlage

  • Die einfachste und wartungsfreundlichste Lösung ist hier eine Kühlzelle mit einem steckerfertigen Kältesatz. Die Kühlzelle kann also im Grunde direkt nach der Aufstellung in Betrieb gehen. Es müssen, abgesehen von einer elektrischen Zuleitung, keine Ver- bzw. Entsorgungs- oder Kälteleitungen verlegt werden. Die warme Abluft wird hier, wie bei einem Kühlschrank, an die Raumluft abgegeben und über die Gebäudelüftung mitsamt der Raumluft abgeführt. Unsere Angebote enthalten in der Standardvariante einen steckerfertigen Kältesatz

Split Aggregat

  • Das Split Aggregat besteht aus 2 Teilen, ein Teil befindet sich innerhalb der Kühlzelle, der andere Teil wird außen an dem Gebäude oder auf dem Dach angebracht. Beide Teile sind mit Kälteleitungen verbunden, welche nicht länger als 20m sein sollten

Vorbereitungen am Aufstellungsort

auf Anfrage

Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen rund um unser Produkt oder möchten gerne persönlich von unseren Experten beraten werden?

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Weitere Produkte

Diese Produkte könnten Sie auch Interessieren

Formalinversorgung

Formalinversorgungsanlage mit Füllstandsensoren für Frisch- und Altformalin.

Mobile Präpariertische

Mobile Präpariertische in vielen Variationen und diversen Designmöglichkeiten.

Kontrastmittelpumpen

Kontrastmittelpumpen im Edelstahlgehäuse zur postmortalen Kontrastmittel-Injektion.